§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Buchhandlung Bücherinsel (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

§ 2 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

 

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

 

§ 4 Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

.

§ 5 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Durmersheim zuständige Gericht.

 

§ 6 E-Books

§ 6.1 Geltungsbereich
Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche von der Bücherinsel entgeltlich und unentgeltlich bereitgestellten digitalen Inhalte (im Folgenden Content genannt). Sie gelten für die erstmalige und jede künftige Einzelabrufung von Content, auch wenn der Nutzer die Geltung dieser AGB künftig bei weiteren Besuchen/Abrufen von Content nicht mehr erneut ausdrücklich bestätigt. Die AGB können ausgedruckt werden. Der Vertragsschluss kann nur in deutscher Sprache erfolgen.

§ 6.2 Registrierung
Voraussetzung für den Abruf und Erwerb von Content ist die Registrierung des Nutzers. Die Registrierung selbst ist kostenfrei und es ergeben sich hieraus keine vertraglichen Pflichten und Zahlungsverpflichtungen. Diese entstehen erst nach ausdrücklicher Bestätigung der Erwerbsabsicht und dem Abschluss eines Einzelabrufvertrages. Mit der Registrierung erklärt sich der Nutzer einverstanden, dass die von ihm eingegebenen Daten durch die Bücherinsel oder ein von der Bücherinsel beauftragtes Unternehmen auf Plausibilität getestet werden. Der Nutzer ist verpflichtet, der Bücherinsel Änderungen der angegebenen Daten mitzuteilen. Die Bücherinsel ist berechtigt, eine Registrierung abzulehnen oder zu widerrufen.

§ 6.3 Verfügbarkeit
Die Bücherinsel gewährt dem registrierten Nutzer Zugang zu ihrem Angebot. Den Content kann der (registrierte) Nutzer in der Regel 24 Stunden täglich erwerben. Weder gibt es eine Garantie für die Erreichbarkeit dieses Dienstes noch eine Gewährleistung dafür, dass durch die Benutzung von Suchmasken bestimmte Ergebnisse erzielt werden können. Ebenso haftet die Bücherinsel nicht für etwaige Störungen im Internet.

§ 6.4 Vertragsabschluss
Der Einzelabrufvertrag kommt durch die Übermittlung der Bestellung durch das Anklicken des Buttons "Bestellung (zahlungspflichtig) abschicken" und durch die Bestätigung der Annahme der Bestellung durch die Bücherinsel oder durch die Bereitstellung der Datei zum Download zustande. Es besteht ein Widerrufsrecht gem. §7. Die Bücherinsel speichert die Daten des Vertragsschluss und zeigt dem Nutzer unter dem Menüpunkt "Konto" die bereitgestellten Dateien an.

§ 6.5 Gebühren, Abrechnung, Zahlungsbedingungen
Es entstehen keine monatlichen Grundgebühren bzw. Abonnementverpflichtungen. Die Preise für den Content sind in der aktuellen Preisliste ersichtlich. Der Nutzer ist verpflichtet, den gekauften Content zu den vereinbarten Preisen zu bezahlen. Etwaig anfallende Telekommunikationsgebühren trägt ebenfalls der Nutzer. Die Bücherinsel kann nur die im Rahmen der jeweiligen Bestellung angebotenen Zahlungsweisen akzeptieren. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigt der Nutzer seine Bank hiermit unwiderruflich, der Bücherinsel seinen Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen.

§ 6.6 Copyright und Urheberrechte
Der durch die Bücherinsel vertriebene Content ist urheberrechtlich geschützt. Der Nutzer verpflichtet sich, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten. Der Nutzer erwirbt kein Eigentum. Die E-Books werden - falls nicht anders gekennzeichnet - mit einem technischen Kopierschutz (Adobe DRM) ausgeliefert. Der Nutzer erwirbt von der Bücherinsel das nicht ausschließliche, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungsrecht an dem erworbenen E-Book, um das E-Book je erworbenem Exemplar auf ein Endgerät seiner Wahl (Computer, E-Reader) herunterzuladen und auf bis zu fünf unterschiedliche weitere Endgeräte zu übertragen, sofern auf diesen Endgeräten jeweils die Lesesoftware Adobe Digital Editions installiert ist. Der Nutzer darf die heruntergeladene Datei des E-Books jeweils auf den einzelnen Endgeräten speichern. Der Nutzer kann das E-Book beliebig oft auf den Endgeräten sichtbar machen. Eine darüber hinausgehende Nutzung des E-Books ist nur im Rahmen und unter Beachtung der Schrankenbestimmungen des Urheberrechts (§§ 44 a ff. UrhG) zulässig. Der Nutzer darf Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen, digitale Wasserzeichen und andere Rechtsvorbehalte im abgerufenen Content nicht entfernen.

 

(Stand: 13. Juni 2014)